Luxus Ferien-Appartements in Bulgarien

 

Sveti Wlas – warum ist dieser Schwarzmeer-Kurort so beliebt?

 

In Bulgarien gibt es viele großartige Seebäder und wunderbare Orte. Aber Sveti Wlas unterscheidet sich von den anderen. Der Nobelkurort auf dem europäischen Niveau mit der heilkräftigen Luft und mit dem azurblauen Meer zieht zigtausende von Touristen aus der ganzen Welt heran. 

 Worin besteht das Geheimnis dieses Ortes?

Sveti Wlas nimmt eine Sonderstellung unter den bulgarischen Schwarzmeer-Kurorten ein. Sauber und gepflegt, mit schicken Wohnkomplexen bebaut, mit dem eigenen Jachthafen, den saubersten Stränden, perfekten Autobahnen und intelligenter Infrastruktur, diese Stadt ist mehr Saint-Tropez oder Malibu ähnlich.

Gerade dieser Ort an der bulgarischen Seeküste zieht vermögende Bulgaren und wohlhabende Touristen aus anderen Ländern heran. Aber trotz des Überflusses von reichen Kunden sind die Preise in Geschäften, Cafes und Restaurants ziemlich moderat. Das ist ein perfekter Ort für Familienerholung, es ist still, ruhig und sicher hier.

Der Hauptvorteil des Kurortes ist die reine heilkräftige Luft. Es liegt daran, dass sich Sveti Wlas zwischen dem Meer und dem riesigen Wald auf dem Stara-Planina-Gebirge befindet. Die Seebrise mischt sich mit der mit Sauerstoff angereichten Waldluft und bildet einen heilsamen Cocktail, der sehr gesund ist und mehrere Krankheiten lindern kann.

Außerdem hat Sveti Wlas ein angenehmes Klima. Dank der Abendbrise vom Gebirge ist es selten sehr heiß hier. Auch der Winter an der Südenküste des Schwarzen Meeres ist sehr mild, behaglich und sonnig.

Noch ein Vorteil der Stadt ist eine ausgezeichnete Infrastruktur. Hier gibt es alles Notwendige für das Leben – Geschäfte, Krankenhäuser, Staats- und Bildungseinrichtungen, Banken, Restaurants und vieles mehr. Es gibt eine Schule und eine Poliklinik in Sveti Wlas, sowie einen deutschen Arzt. Das heißt, dass Sveti Wlas im Unterschied zu den meisten anderen Städten den ganzjährigen Aufenthalt anbietet. In den letzten Jahren sind mehrere Familien aus Russland, England, aus der Ukraine und Deutschland zum ständigen Wohnsitz hier her umgezogen.

Die Stadt hat eine günstige Lage. Die Altstadt Nessebar mit der reichen Geschichte und vielen kulturellen Denkmälern befindet sich nicht weit entfernt, sowie der Kurort Sonnenstrand mit seinen lärmenden Bars und hemmungslosen Discotheken. Die große Stadt Burgas und der Internationale Flughafen liegen nur eine halbstündige Autofahrt von Sveti Wlas entfernt. 


Erholung in Bulgarien

Bulgarien ist eines der behaglichsten und billigsten Länder in Bezug auf Erholung für die Touristen aus Europa. In der Welt gibt es noch viele Orte, wohin man zur Erholung fahren kann, aber nur Bulgarien hat eine ganze Verbindung von einzigartigen und anziehenden Besonderheiten.

 Perfektes Klima. 

An der Schwarzmeersküste Bulgariens - in Burgas, Warna, Sonnenstrand, Goldstrand, Nessebar und Sosopol – werden sich die Touristen sehr wohl fühlen. Die Temperatur steigt im Sommer selten über 30 Grad, die Nächte sind fast immer kühl nach der Tageshitze. 

Das Schwarze Meer.

 Es ist so ein Vergnügen, im Schwarzen Meer zu baden. Das Meer hat eine angenehme Temperatur, es ist nicht zu warm und nicht zu kalt, genau richtig, um sich im Sommer abzukühlen. Das Schwarze Meer hat auch keinen übermäßigen Salzgehalt, so dass man, nach dem Baden, nicht sofort zu duschen braucht.

 Keine aggressive Fauna.

Die gefährlichsten Wesen, die man hier treffen kann, sind Medusen. Die Folgen dieses Treffens sind Brandverletzungen ähnlich, wie von der Brennnessel. Das ist alles. Niemand beißt Sie hier, niemand sticht Sie. Niemand beißt Ihnen Arm oder Bein ab.

 Ökologie.

Viele Strände Bulgariens, besonders im Gebiet Burgas, haben begehrte blaue Flaggen, die der Umweltfonds für Umweltbildung verleiht. Außerdem ist die Luft in Bulgarien sehr sauber.

 Einzigartige Kultur.

Die Schwarzmeersküste Bulgariens war ehemals der Wohnort von den alten Griechen, Römern und Byzantinern, und jetzt kann man hier mehrere historische Denkmäler von den alten Kulturen besuchen.

Billigpreisen.

 Es gibt ein wunderbares und nicht teures Shopping in Bulgarien, besonders, wenn Sie nicht in der Hauptsaison kommen.

Immobilien.

 Die Immobilien in Bulgarien sind mit die günstigsten in Europa. An der Schwarzmeersküste kann man sich eine Wohnung für ab 20-30 Tausend EU kaufen und hierher kommen, ohne das Hotel bezahlen zu müssen.

Religion.

Gläubige können die alten bulgarischen Kirchen in Burgas, Nessebar, Sosopol und in den anderen Städten besichtigen.

Niedrige Kriminalität 

Bulgarien ist ein gefahrloses Land, ernsthafte Verbrechen passieren hier ziemlich selten. Selbstverständlich kann man in solchen Kurorten, wie Sonnenstrand und Goldstrand, Betrüger treffen, aber im Großen und Ganzen ist hier alles ruhig und still. Obwohl man immer eine vernunftmäßige Vorsicht walten lassen muss.